Familienleben gestalten

Categorized News Image: 

Der Fokus der CDU ist ganz klar und grundsätzlich auf familiengerechte Politik ausgerichtet. Die Attraktivität Aachens auf dem Arbeitsmarkt gibt vielen jungen Menschen einen Anlass, um hier eine Familie zu gründen. Das wollen wir unabhängig vom Familienmodell fördern!

Um das zu erreichen, haben wir Familienzeitpolitik als eigenes Politikfeld erkannt und wollen neue Zeiten für Familien generieren, um eine echte Wahlfreiheit bei der Gestaltung von Familienleben zu ermöglichen. Vereinbarkeit von Familie und Beruf bzw. Studium ist für uns nicht einfach nur eine Phrase, sondern Programm. Etwa durch die Fortführung unserer erfolgreichen Arbeit der letzten Jahre im Bereich des Ausbaus des U3-Betreuungsangebotes oder der Förderung von Betriebskindertagesstätten sowie des Familienservices für Unternehmen bieten wir jungen Menschen eine Infrastruktur, damit sie sich nicht zwischen Karriere und Kindern entscheiden müssen. Wir setzen uns außerdem dafür ein der gesamten Nachfrage an Plätzen für Kinder unter und über drei Jahren ein qualitativ hochwertiges und flexibles Angebot entgegenzustellen. Bedarfsgerechte Ganztagsangebote im Primar- und Sekundarbereich können arbeitende Eltern ungemein entlasten und dabei in den Rand- und Urlaubszeiten nicht unterbrochen werden. Eltern möchten wir durch einen angemessenen Umfang an Hilfen und niedrigschwelligen Betreuungsangeboten direkt unter die Arme greifen und außerdem das Informations- und Präventationsangebot zu den Familienzeiten ausbauen.

Um ein Vorbild für Unternehmen zu schaffen, wollen wir eine flexible Ausgestaltung von familiengerechten Arbeitszeitmodellen in der Stadtverwaltung und dabei aber auch durch flexible Öffnungszeiten von Ämtern und städtischen Einrichtungen Kollisionsfreiheit von Arbeit und Behördengängen ermöglichen.

Selbstverständlich gehören auch unsere älteren Mitbürger zum Familienleben dazu. Vermutlich wird kein Elternteil jemals auf die Hilfe der Großeltern verzichten möchten. Daher ist es genau so wichtig auch ein fachlich qualifiziertes Betreuungsangebot für die ältere Generation auszubauen und die Betreuung pflegebedürftiger Angehöriger zu verbessern.

 

Foto: Peter Tritthart [GFDL or CC-BY-3.0], Wikimedia Commons

RSS Feeds